Instandhaltung Kelag "säubert" Stausee des Kraftwerks Kamering

Österreich Add-on13.08.2021 12:43vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Mit Ende des Jahres sollen die Arbeiten am Zlaner Stausee abgeschlossen sein. (Foto: Kelag)
Mit Ende des Jahres sollen die Arbeiten am Zlaner Stausee abgeschlossen sein. (Foto: Kelag)

Klagenfurt (energate) - Die Kelag führt derzeit Arbeiten im Zlaner Stausee, dem Speicher des Kraftwerks Kamering durch. Unter anderem werden dabei rund 185.000 Kubikmeter Geschiebe, also eingebrachtes Gesteinsmaterial, ausgebaggert und für landwirtschaftliche Strukturverbesserungen in der unmittelbaren Nähe verwendet, wie der Projektverantwortliche Mario Körbler in einer Aussendung des Energieversorgers erklärte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen