Elektromobilität Forschungsministerium fördert ÖPNV-Schnellladestationen

Neue Märkte18.08.2021 15:54vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Nexus-fc-Containerdesign für netzunabhängige batteriegepufferte ÖPNV-Schnellladestation mit Brennstoffzellen-Speisung. (Foto: Schäfer Elektronik)
Nexus-fc-Containerdesign für netzunabhängige batteriegepufferte ÖPNV-Schnellladestation mit Brennstoffzellen-Speisung. (Foto: Schäfer Elektronik)

Puchheim (energate) - Das Bundesforschungsministerium fördert ein Projekt zur Entwicklung einer netzunabhängigen und batteriegepufferten Schnellladestation für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Das Konsortium hinter dem Vorhaben "Nexus-fc" soll rund 1,4 Mio. Euro erhalten. Die Fördermittel stammen aus dem Programm "KMU-innovativ", mit dem das Forschungsministerium vor allem kleine und mittlere Unternehmen mit dem Schwerpunkt Ressourceneffizienz und Klimaschutz unterstützt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht