Gastkommentar von Sebastian Bleschke, Ines "Langfristszenarien: Großer Gas- oder Wasserstoffspeicher-Bedarf"

Gas & Wärme Add-on23.08.2021 12:46
Merklistedrucken
Der Umbau und Zubau von Wasserstoffspeichern ist für die Treibhausgasneutralität erforderlich. (Foto: Sebastian Bleschke)
Der Umbau und Zubau von Wasserstoffspeichern ist für die Treibhausgasneutralität erforderlich. (Foto: Sebastian Bleschke)

Berlin (energate) - In den kürzlich vorgestellten "Langfristszenarien für die Transformation des Energiesystems in Deutschland" werden Wasserstoffspeicher in enormem Umfang benötigt. Die Gasspeicherwirtschaft arbeitet bereits an den notwendigen Veränderungen. Gefordert ist allerdings auch politische Unterstützung. Ein Gastkommentar von Sebastian Bleschke, Geschäftsführer Initiative Erdgasspeicher (Ines) Die Langfristszenarien hat ein interdisziplinäres Konsortium renommierter Institute und Berater im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erarbeitet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen