Forschungszentrum Batterieforschung in Münster geht in Betrieb

Merklistedrucken
Das MEET und weitere Institute bauen in Münster ein gemeinsames Zentrum für die Batterieforschung auf. (Quelle: © MEET/Judith Kraft)
Das MEET und weitere Institute bauen in Münster ein gemeinsames Zentrum für die Batterieforschung auf. (Quelle: © MEET/Judith Kraft)

Münster (energate) - Die Forschungsfertigung Batteriezelle FBB hat im westfälischen Münster ihren Betrieb aufgenommen. In einer neuen Misch- und Beschichtungsanlage arbeiten Wissenschaftler an einer optimierten Elektrodenfertigung, teilte das Fraunhofer IPT aus Aachen mit. Neben dem Fraunhofer IFP sind zudem das MEET Batterieforschungszentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und die RWTH Aachen beteiligt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen