Bilanz EVN mit Gewinnplus - Ausstieg bei Walsum 10 geplant

Österreich Add-on26.08.2021 14:08vonPeter Martens
Merklistedrucken
EVN will künftig 450 Mio. Euro pro Jahr investieren, den größten Teil davon in Niederösterreich. (Foto: EVN/C.Wurnig)
EVN will künftig 450 Mio. Euro pro Jahr investieren, den größten Teil davon in Niederösterreich. (Foto: EVN/C.Wurnig)

Maria Enzersdorf (energate) - Die niederösterreichische EVN meldet für die ersten drei Quartale einen deutlichen Anstieg bei Umsatz und Gewinn und bestätigt die Prognose für das laufende Jahr. In Deutschland verhandelt die EVN gerade mit dem Versorger Steag über den vorzeitigen Verkauf der Anteile am Kohlekraftwerk Walsum 10 in Duisburg. Für die nächsten Jahre kündigt der Versorger jährliche Investitionen von etwa 450 Mio. Euro an, von denen rund drei Viertel auf Niederösterreich entfallen sollen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht