Masterplan Acht Unternehmen wollen Berliner Solarcity voranbringen

Strom27.08.2021 11:39vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Hanwha Q-Cells will Berliner Dächer mit Solaranlagen ausstatten. (Foto: Hanwha Q Cells)
Hanwha Q-Cells will Berliner Dächer mit Solaranlagen ausstatten. (Foto: Hanwha Q Cells)

Berlin (energate) - Acht Partner haben die erste Partnerschaftsvereinbarung für den sogenannten Masterplan Solarcity in Berlin unterzeichnet. Dabei sind Auxolar, Naturstrom, die Genossenschaft Bürgerenergie Berlin, Berlin Brandenburg Energy Network, Zolar, Stromnetz Berlin sowie Berlin Partner für Technologie und Wirtschaft. Das teilte die ebenfalls beteiligte Hanwha Q Cells mit. Ziel des Netzwerkes sei es, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und Ideen zu entwickeln, wie die Solarenergie in Berlin schneller ausgebaut werden könne. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht