Studie Regionalstromtarife bleiben Nischenprodukte

Strom Add-on30.08.2021 15:02vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Regionalstromtarife tragen kaum zur Akzeptanzsteigerung von Erneuerbare-Energien-Anlagen bei. (Foto: Ulrich Mertens/Nordex SE)
Regionalstromtarife tragen kaum zur Akzeptanzsteigerung von Erneuerbare-Energien-Anlagen bei. (Foto: Ulrich Mertens/Nordex SE)

Karlsruhe (energate) - Regionalstromtarife sind aktuell ein Nischenprodukt. Unter den aktuellen Rahmenbedingungen wird das auch künftig so bleiben. Ein geringes Bedürfnis nach regionalen Stromtarifen unter den Endkunden ist einer der Gründe dafür. Zu diesem Ergebnis kommt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in einer aktuellen Studie, das dafür Energieversorger und Direktvermarkter befragte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen