3 Fragen an Mathias Safarik, ILK "Eis ist ein hervorragendes Speichermedium"

Neue Märkte Add-on31.08.2021 16:59
Merklistedrucken
Mathias Safarik leitet die Abteilung Angewandte Energietechnik am Institut für Luft- und Kältetechnik in Dresden. (Foto: ILK)
Mathias Safarik leitet die Abteilung Angewandte Energietechnik am Institut für Luft- und Kältetechnik in Dresden. (Foto: ILK)

Dresden (energate) - Die Bedeutung von Kälte am Energiemarkt wächst. Damit steigt auch die Anforderung, Angebot und Nachfrage zu flexibilisieren. Am Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) forschen Wissenschaftler um Mathias Safarik, ILK-Abteilungsleiter Angewandte Energietechnik, dazu an einem innovativen Eisspeicher. Details erläutert Safarik im Gespräch mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen