Netzüberwachung Live-Eo kombiniert Satelliten mit Drohnen

Neue Märkte01.09.2021 12:32vonBeatrice Oster
Merklistedrucken
Eine Kombination aus Satelliten- und Drohnentechnologie soll Vegetationsmanagement und Netzmonitoring effizienter machen. (Quelle: LiveEO/FuVeX)
Eine Kombination aus Satelliten- und Drohnentechnologie soll Vegetationsmanagement und Netzmonitoring effizienter machen. (Quelle: LiveEO/FuVeX)

Berlin (energate) - Das Berliner Erdobservations-Unternehmen Live-Eo und der spanische Drohnenhersteller Fuvex wollen die Automatisierung von Vegetationsmanagement und Netzmonitoring weiter vorantreiben. Das gemeinsame Projekt "ROM(EO)" integriert die Fuvex-Drohnentechnologie in die satellitengestützte KI-Monitoringsoftware von Live-Eo, so die Unternehmen. Kunden könnten dann bei der Überwachung der Infrastruktur einerseits auf satellitenbasierte Aufnahmen des gesamten S…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen