ISO 15118 Aral will Laden ohne Apps und Karten etablieren

Neue Märkte08.09.2021 11:48vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Eine neue Technologie soll das Laden vereinfachen und zum Beispiel automatisch das E-Auto authentifizieren. (Quelle: Aral AG)
Eine neue Technologie soll das Laden vereinfachen und zum Beispiel automatisch das E-Auto authentifizieren. (Quelle: Aral AG)

Bochum (energate) - Der Tankstellenbetreiber Aral will das Laden von E-Autos an seinen Säulen vereinfachen. Künftig sollen E-Autofahrer ohne Smartphone-App oder Ladekarte Strom laden können. Dazu will der Konzern eine neue Technologie einführen, die eine automatische und direkte Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladesäule ermöglicht, teilte Aral mit. Diese authentifiziere das E-Auto, starte den Ladevorgang und rechne den geladenen Strom ab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen