Erzeugung Stadtwerke Bielefeld planen 3,4-MW-Solaranlage

Strom09.09.2021 09:49vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Durch die geplante Solaranlage würde sich der jährliche Stromertrag aus Photovoltaik bei den Stadtwerken Bielefeld auf 8,8 Mio. kWh erhöhen. (Foto: Enerparc)
Durch die geplante Solaranlage würde sich der jährliche Stromertrag aus Photovoltaik bei den Stadtwerken Bielefeld auf 8,8 Mio. kWh erhöhen. (Foto: Enerparc)

Bielefeld (energate) - Die Stadtwerke Bielefeld wollen ab 2023 auf dem Gelände einer ehemaligen Deponie eine Freiflächen-Solaranlage mit einer Leistung von 3,4 MW errichten. Die Anlage im nördlichsten Bielefelder Stadtteil Jöllenberg solle künftig jährlich 3,1 Mio. kWh Strom liefern, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Damit sei sie ein wichtiger Baustein, um in Zukunft alle Bielefelder Haushalte mit Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht