Revier Helmstedt Avacon und EEW treiben Strukturwandel in Helmstedt voran

Merklistedrucken
EEW hat in Helmstedt eine Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage errichtet und den Strukturwandel eingeleitet. (Quelle: EEW)
EEW hat in Helmstedt eine Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage errichtet und den Strukturwandel eingeleitet. (Quelle: EEW)

Helmstedt (energate) - Das ehemalige Braunkohlerevier Helmstedt soll zum Standort für regenerative Energien und "grünen" Wasserstoff werden. Regionalversorger Avacon und die Gesellschaft Energy from Waste GmbH (EEW) stehen für entsprechende Investitionen bereit, im Wettbewerb um eine finanzielle Förderung als IPCEI-Projekt (Important Project of Common European Interest) sind die Unternehmen aber leer ausgegangen (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen