Ladeinfrastruktur EnBW stattet Bauhaus mit Schnellladepunkten aus

Neue Märkte15.09.2021 16:03vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Bauhaus-Kunden können ihr E-Auto künftig beim Einkaufen laden. (Quelle: EnBW Bauhaus)
Bauhaus-Kunden können ihr E-Auto künftig beim Einkaufen laden. (Quelle: EnBW Bauhaus)

Karlsruhe/Mannheim (energate) - Der Energiekonzern EnBW und die Baumarktkette Bauhaus starten eine Kooperation im Bereich der Ladeinfrastruktur. Bis 2023 will EnBW an 106 Bauhaus-Standorten Schnellladestationen mit einer Leistung von bis zu 300 kW errichten. In 20 Minuten könnten Nutzer so 400 Kilometer Reichweite laden. Der Strom stamme vollständig aus regenerativen Quellen, teilte das Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen