energate-Sommerserie Naturstrom sieht Wärmewende im Quartiersbereich ausgebremst

Gas & Wärme17.09.2021 14:00vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Naturstrom möchte in Quartieren vor allem emissionsfreie Wärmeerzeugung mittels Wärmepumpen mit Ökostrom verbinden. (Quelle: Naturstrom AG)
Naturstrom möchte in Quartieren vor allem emissionsfreie Wärmeerzeugung mittels Wärmepumpen mit Ökostrom verbinden. (Quelle: Naturstrom AG)

Berlin (energate) - Die Sektorkopplung scheitert an der komplexen Regulierung, kritisiert Naturstrom-Vorstand Tim Meyer im energate-Interview. Von der kommenden Bundesregierung fordert er zudem einen Perspektivwechsel im Quartiersbereich, damit die Wärmewende vorankommen kann. "Gerade für die Sektorkopplung in Quartieren und Gebäuden benötigen wir ganz andere Freiheitsgrade, um die eingesetzten Technologien systemisch und ganzheitlich zu optimieren, ohne von tausenden Einzelgesetzen stranguliert zu werden", so Meyer. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen