Ökostrom Stadtwerke Tübingen erweitern Beschaffung

Strom17.09.2021 12:27vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Auch Betreiber großer Aufdachanlagen müssen den Strom selbst vermarkten. (Quelle: Q-Sells)
Auch Betreiber großer Aufdachanlagen müssen den Strom selbst vermarkten. (Quelle: Q-Sells)

Tübingen (energate) - Die Stadtwerke Tübingen werben nun bundesweit um Betreiber von Ökostromanlagen: Zum einen wollen sie sich über langfristige Lieferverträge (Power Purchase Agreements, PPA) Ökostrom für ihre Endkunden sichern. Zum anderen bieten sie Ökostrombetreibern die Direktvermarktung nach dem Marktprämienmodell an. Schon jetzt stamme der Ökostrom für die Tübinger Privatkunden aus deutschen Anlagen, erläuterten die Stadtwerke in einer Mitteilung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen