480-MW-Projekt Offizieller Baustart für Pumpspeicher "Limberg 3"

Österreich Add-on17.09.2021 16:10vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Die beiden Hochgebirgsstauseen bei Kaprun werden unterirdisch zur Stromspeicherung und -erzeugung genutzt. (Quelle: Verbund AG)
Die beiden Hochgebirgsstauseen bei Kaprun werden unterirdisch zur Stromspeicherung und -erzeugung genutzt. (Quelle: Verbund AG)

Kaprun (energate) - Die Verbund AG hat offiziell den Bau des neuen Pumpspeicherkraftwerks "Limberg 3" gestartet. Durch den Ausbau wird der Standort in Kaprun im Salzburger Land bis zum Jahr 2025 um insgesamt 480 MW wachsen. Dafür investiert der größte heimische Stromkonzern rund 480 Mio. Euro. Gemeinsam mit den beiden bestehenden Pumpspeichern "Limberg 1" und "Limberg 2" wird sich die Gesamtleistung des Standorts dann auf 1. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen