Rechtsstreit

Tagebau: EuGH verhängt Geldstrafe gegen Polen

Der Betrieb des Tagebaus Turow soll trotz der verhängten Geldstrafe durch den EuGH weiterlaufen.
Der Betrieb des Tagebaus Turow soll trotz der verhängten Geldstrafe durch den EuGH weiterlaufen. (Foto: Complexul Energetic Oltenia SA)

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at

  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00€
Jetzt testen