Ladeinfrastruktur Eon und Volkswagen vermarkten Lade-Booster

Neue Märkte22.09.2021 12:49vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der "E.ON Drive Booster" soll den Ausbau des öffentlichen Schnellladenetzes dank unkomplizierter Installation beschleunigen. (Foto: E.ON SE)
Der "E.ON Drive Booster" soll den Ausbau des öffentlichen Schnellladenetzes dank unkomplizierter Installation beschleunigen. (Foto: E.ON SE)

Essen (energate) - In Partnerschaft mit dem Autobauer Volkswagen hat der Energiekonzern Eon die Vermarktung einer neuen Ladelösung aufgenommen. Einen ersten "E.ON Drive Booster" nahmen die Partner nun am Eon-Hauptsitz in Essen in Betrieb. Die Lösung zeichnet aus, dass sie Ladeleistungen von 150 kW zulässt, jedoch keinen Anschluss an die Mittelspannung benötigt. Möglich macht dies ein eingebauter Pufferspeicher, der bis zu 200 kWh aufnehmen kann. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen