3 Fragen an Udo Hemmerling, Deutscher Bauernverband "Agri-PV: Echte Doppelnutzung der Flächen ermöglichen"

Strom Add-on22.09.2021 17:40
Merklistedrucken
Udo Hemmerling setzt sich bei der Agri-PV für hoch aufgeständerte Solaranlagen ein, um eine Doppelnutzung der Flächen zu ermöglichen. (Foto: Deutscher Bauernverband e.V.)
Udo Hemmerling setzt sich bei der Agri-PV für hoch aufgeständerte Solaranlagen ein, um eine Doppelnutzung der Flächen zu ermöglichen. (Foto: Deutscher Bauernverband e.V.)

Berlin (energate) - Im kommenden Jahr wird die Bundesnetzagentur sogenannte Innovationsausschreibungen zu Solaranlagen über Ackerflächen starten. Das Ausschreibungsdesign für die sogenannten Agri-PV-Anlagen ist in Arbeit. Wie der Deutsche Bauernverband zu den derzeit in Konsultation befindlichen Plänen steht, erklärt Udo Hemmerling als stellvertretender Generalsekretär des Verbandes. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen