Kooperation Sachsenenergie sucht Anschluss an die Gründerszene

Neue Märkte23.09.2021 14:53vonLisanne Müller
Merklistedrucken
Den Vertrag über die Kooperation unterzeichneten die Partner auf dem Ostdeutschen Energieforum. (Quelle: SachsenEnergie AG)
Den Vertrag über die Kooperation unterzeichneten die Partner auf dem Ostdeutschen Energieforum. (Quelle: SachsenEnergie AG)

Dresden (energate) - Der ostdeutsche Energieversorger Sachenenergie und das Gründerzentrum Spinlab gehen ab 2022 eine Partnerschaft ein. Über einen Zeitraum von drei Jahren unterstützt Sachsenenergie den Leipziger Start-up-Accelerator als Themenpartner in dem Bereich Smart City. Ziel sei es, Innovationen, Erfahrungsaustausch und Gründergeist in Mitteldeutschland voranzutreiben, teilte der Kommunalversorger mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen