Deutschlandnetz Betreiber gegen Preisobergrenzen an Schnellladesäulen

Neue Märkte01.10.2021 15:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Betreiber befürchten, dass bestehende Schnellladeparks nicht konkurrenzfähig sein werden. (Quelle: EnBW)
Betreiber befürchten, dass bestehende Schnellladeparks nicht konkurrenzfähig sein werden. (Quelle: EnBW)

Berlin (energate) - Das Ausschreibungsdesign für das sogenannte Deutschlandnetz beim Schnellladen sorgt weiter für Aufregung. 15 Ladeinfrastrukturbetreiber (CPO) werten den aktuellen Rahmen gar als "massive Bedrohung" und wenden sich in einem gemeinsamen Schreiben, das energate vorliegt, an die Bundesregierung. Darin fordern unter anderen die Betreiber Allego, Aral, Chargepoint, EnBW und Tank & Rast, die geplante "Vollfinanzierung" von mindestens 1. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen