Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Gipfeltreffen EU-Staats- und Regierungschefs sollen über Energiepreise beraten

Politik01.10.2021 16:20vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Einige EU-Staaten wollen das Thema Energiepreise auf die Agenda der Europäischen Rates setzen. (Foto: Council of the European Union)
Einige EU-Staaten wollen das Thema Energiepreise auf die Agenda der Europäischen Rates setzen. (Foto: Council of the European Union)

Brüssel (energate) - In der EU wächst die Sorge über die steigenden Energiepreise. Mit Frankreich will nun ein weiteres Land den Preisanstieg deckeln. Vorher hatte bereits Spanien entsprechende Schritte eingeleitet (energate berichtete). Auf ihrem Gipfeltreffen in Slowenien am 6. Oktober sollen die EU-Staats- und Regierungschefs nun außerplanmäßig über die Entwicklung bei den Strom- und Gaspreisen beraten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen