Offshore-Windenergie Tennet: Neue Anschlusstechnik für die Nordsee-Windkraft wird konkret

Strom04.10.2021 12:04vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Die Ausschreibungen für das 4.000 MW umfassende Offshore-Ausbaugebiet "IJmuiden Ver" sind für 2023 und 2025 geplant. (Foto: Ulrich Wirrwa für TenneT/Siemens)
Die Ausschreibungen für das 4.000 MW umfassende Offshore-Ausbaugebiet "IJmuiden Ver" sind für 2023 und 2025 geplant. (Foto: Ulrich Wirrwa für TenneT/Siemens)

Arnheim (energate) - Die Tennet treibt den Infrastrukturausbau für die Offshore-Windkraft in der Nordsee voran. Dazu startete der niederländische Übertragungsnetzbetreiber jetzt die Ausschreibung zum Bau von Umspannwerken neuer Größenordnung. Diese Netzanschlussplattformen samt HGÜ-System mit je 2.000 MW sind für das niederländische Offshore-Windkraftvorranggebiet "IJmuiden Ver" gedacht, teilte Tennet mit: "Der Zuschlag wird voraussichtlich Ende 2022 erteilt". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen