100-Tage-Programm BEE schlägt Maßnahmen für neue Regierung vor

Politik06.10.2021 11:49vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Der Ausbau der erneuerbaren Energien müsse entlang der Klimaziele verankert werden, fordert der BEE. (Quelle: BEE)
Der Ausbau der erneuerbaren Energien müsse entlang der Klimaziele verankert werden, fordert der BEE. (Quelle: BEE)

Berlin (energate) - Die Erwartungen der Erneuerbarenbranche an eine künftige Bundesregierung sind hoch. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat nun Maßnahmen für ein 100-Tage-Programm vorgelegt, um den Ausbau der erneuerbaren Energien zu beschleunigen. Dies sei nötig, um sämtliche Sektoren zurück auf den Pfad des Pariser Klimaabkommens zu bringen, so der BEE. Dabei seien die ersten 100 Tage auch deshalb entscheidend, weil durch veraltete EEG-Zielkorridore und unzureichende Anreizmechanismen der Ausbau von Solar-, Wind- und Bioenergie zunehmend an Schwung verliere. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen