Versorgungssicherheit

Strempfl: "Massive Investitionen in die Netze unumgänglich"

Energienetze Steiermark rechnet mit notwendigen Investitionen in die Netze bis 2030 von rund 18 Mrd. Euro.
Energienetze Steiermark rechnet mit notwendigen Investitionen in die Netze bis 2030 von rund 18 Mrd. Euro. (Foto: Pixabay)

Möchten Sie weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+

  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf mehr als 110.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf die Inhalte aller Add-Ons
  • Endet automatisch
0,00€
Jetzt testen
Der energate messenger.at Wochenrückblick liefert Ihnen einen Überblick über alle Österreich-Meldungen aus der energate-Redaktion - kostenlos per E-Mail Jetzt abonnieren »