Raumwärme Klimaschutzministerium erhöht Förderung für Fernwärme

Österreich Add-on08.10.2021 11:39vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Insgesamt stehen jährlich 30 Mio. Euro für den Ausbau und die Dekarbonisierung der Fernwärme zur Verfügung. (Quelle: Wien Energie, Ludwig Schedl)
Insgesamt stehen jährlich 30 Mio. Euro für den Ausbau und die Dekarbonisierung der Fernwärme zur Verfügung. (Quelle: Wien Energie, Ludwig Schedl)

Wien (energate) - Die Umweltförderung im Inland (UFI) hebt die Förderpauschale im Bereich "Raus aus Öl und Gas" für Privatpersonen um 2.500 Euro an. Damit können Anträge ab sofort eine maximale Förderungspauschale von 7.500 Euro erhalten, wie das Klimaschutzministerium (BMK) in einer Aussendung bekanntgab. Zusätzlich wurde das Förderungsangebot im Bereich der klimafreundlichen Fernwärme erweitert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen