Stromliefervertrag Currenta und Engie schließen PPA

Strom12.10.2021 13:32vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Der Chempark-Betreiber Currenta erhält Strom aus drei deutschen Windparks. (Quelle: Currenta Chempark)
Der Chempark-Betreiber Currenta erhält Strom aus drei deutschen Windparks. (Quelle: Currenta Chempark)

Köln/Leverkusen (energate) - Der Betreiber eines Verbunds von Chemieparks (Chempark) Currenta und der Energieversorger Engie haben einen Liefervertrag für Ökostrom geschlossen, ein Power Purchase Agreement (PPA). Engie werde Currenta mit Ökostrom aus drei deutschen Windparks beliefern, zusammen mit den zugehörigen Herkunftsnachweisen, teilten beide Unternehmen mit. Die Windparks blieben damit nach dem Auslaufen der EEG-Förderung für die Energiewende erhalten un…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen