Supply Outlook Entsog: Geringe Speicherreserven erhöhen Importabhängigkeit im Winter

Merklistedrucken
Die vergleichsweise niedrigen Füllstände der Erdgasspeicher könnten in einem strengen Winter zum Problem werden. (Foto: astora GmbH)
Die vergleichsweise niedrigen Füllstände der Erdgasspeicher könnten in einem strengen Winter zum Problem werden. (Foto: astora GmbH)

Brüssel (energate) - Die niedrigen aktuellen Speicherfüllstände können im nächsten Winter eine deutliche Erhöhung der europäischen Gasimporte notwendig machen. Darauf weist der Verband der Fernleitungsnetzbetreiber in Europa, Entsog, in seinem aktuellen "Winter Supply Outlook 2021/22" hin. Laut Entsog ist die Gasinfrastruktur grundsätzlich in der Lage, die Versorgung der EU und benachbarter Staaten im Winter sicherzustellen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht