Gastkommentar von Ingbert Liebing, VKU "Private haben noch nicht zum Überholmanöver bei der Ladeinfrastruktur angesetzt"

Neue Märkte Add-on15.10.2021 08:53vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Mobilitätsmanager in den Kommunen sollten die geeignetsten Standorte für Ladesäulen klären, meint VKU-Chef Ingbert Liebing. (Quelle: VKU/Chaperon)
Mobilitätsmanager in den Kommunen sollten die geeignetsten Standorte für Ladesäulen klären, meint VKU-Chef Ingbert Liebing. (Quelle: VKU/Chaperon)

Berlin - (energate) - Das Bundeskartellamt mahnt einen stärkeren Wettbewerb beim Ladestrom für Elektrofahrzeuge an. In einem Sachstandsbericht kritisiert es unter anderem, dass das Instrument der öffentlichen Ausschreibung von Flächen auf kommunaler Ebene zu wenig genutzt wird. Die Flächen würden oft an das kommunale Stadtwerk vergeben. Von einer marktbeherrschenden Stellung von Stadtwerken könne aber keine Rede sein, meint Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen