Sondierung Vorgezogener Kohleausstieg führt über die Länder

Politik18.10.2021 14:45vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Braunkohlekraftwerk Lippendorf soll im Jahr 2035 vom Netz. (Foto: Leag)
Das Braunkohlekraftwerk Lippendorf soll im Jahr 2035 vom Netz. (Foto: Leag)

Berlin (energate) - SPD, Grüne und FDP wollen den Kohleausstieg nach Möglichkeit auf das Jahr 2030 vorziehen. Dabei sind sie auf die Kooperation der Bundesländer angewiesen. "Zur Einhaltung der Klimaschutzziele ist auch ein beschleunigter Ausstieg aus der Kohleverstromung nötig. Idealerweise gelingt das schon bis 2030", heißt es in dem Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht