energate-Interview Große Informationsdefizite bei Redispatch 2.0

Gas & Wärme18.10.2021 16:04vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Steuerboxen erstellen neue Fahrpläne für Blockheizkraftwerke, die sich an den Strompreisen orientieren. (Quelle: VK Energie)
Steuerboxen erstellen neue Fahrpläne für Blockheizkraftwerke, die sich an den Strompreisen orientieren. (Quelle: VK Energie)

München (energate) - Der volle Redispatch 2.0 verspätet sich zwar um Monate, die ersten Marktteilnehmer gehen aber jetzt in die Umsetzung. "Wenn ein Netzbetreiber bereit ist und wir uns einig sind, wie wir diese Übergangsphase gestalten, dann legen wir los", sagte der Geschäftsführer der VK Enerige, Philipp Schaltenberg im Interview mit energate. Der Knoten bei der Übertragung zu der Plattform "connect+" scheine gelöst, so dass sein Unternehmen die Übermittlung der Stammdaten vermutlich "recht zügig" abschließen könne. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen