Geschäftszahlen Europas Gaspreissprünge beflügeln Wintershall Dea

Unternehmen26.10.2021 16:49vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Nach einem schweren Jahr 2020 steuert Wintershall Dea auf ein sehr starkes Geschäftsjahr 2021 hin. (Quelle: Wintershall Dea)
Nach einem schweren Jahr 2020 steuert Wintershall Dea auf ein sehr starkes Geschäftsjahr 2021 hin. (Quelle: Wintershall Dea)

Kassel/Hamburg (energate) - Wintershall Dea zählt zu den großen Gewinnern der Gaspreisturbulenzen im europäischen Großhandel. Die Preisrallye der vergangenen Monate bescherte dem Explorationsunternehmen einen Ergebnissprung im dritten Quartal und für die ersten drei Quartale 2021 zusammengenommen eine fulminante Rückkehr in die Gewinnzone. Das geht aus der jüngsten Unternehmensbilanz hervor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen