energate-Marktbericht Strom vom 22. bis 28. Oktober 2021 Abenteuer Strommarkt: Überraschende Winde und mehr russisches Gas

Strom Add-on28.10.2021 16:48vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Viel Bewegung: Der Day-Ahead-Baseload mehr als verdoppelte sich innerhalb einer Woche. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)
Viel Bewegung: Der Day-Ahead-Baseload mehr als verdoppelte sich innerhalb einer Woche. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)

Köln (energate) - Die Strommärkte reagierten in der vergangenen Woche auf unvorhergesehene Winde und erneute Lieferankündigungen für Erdgas aus dem Kreml. "Der Markt ist immer noch sehr nervös", fasste ein Händler die Geschehnisse zusammen. Am vergangenen Freitag, den 22. Oktober, ließ das Sturmtief "Hendrik" noch seine Kräfte spielen: der Day-Ahead markierte aufgrund hoher Windstrommengen mit 71,87 Euro/MWh den Wochentiefstand. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen