Klimaschutz Weitere Entlastung für Unternehmen vom CO2-Preis geplant

Politik29.10.2021 15:25vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die amtierende Bundesregierung will die CO2-Kosten bei Unternehmen kompensieren. (Foto: Adobe Stock/Erwin Wodicka)
Die amtierende Bundesregierung will die CO2-Kosten bei Unternehmen kompensieren. (Foto: Adobe Stock/Erwin Wodicka)

Berlin (energate) - Vom nationalen Emissionshandel besonders betroffene Unternehmen sollen eine zusätzliche Erstattung der Kosten erhalten. Das sieht ein Verordnungsentwurf aus dem Bundesumweltministerium vor, der energate vorliegt. Er bezieht sich auf das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) aus dem Jahr 2019, das die Grundlage für die seit 2021 geltende CO2-Bepreisung von fossilen Brennstoffen für Verkehr und Wärme ist. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen