Energiepreiskrise EVO hält Strompreis stabil, Gaspreise steigen

Unternehmen01.11.2021 09:28vonChristian Seelos
Merklistedrucken
In Oberhausen steigen die Gaspreise spürbar. (Foto: EVO)
In Oberhausen steigen die Gaspreise spürbar. (Foto: EVO)

Oberhausen (energate) - Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) hält die Stromtarife trotz der gestiegenen Großhandelspreise zum Jahreswechsel stabil. Hier mache sich die sinkende EEG-Umlage bemerkbar, die die Mehrkosten der Beschaffung und die steigenden Netzentgelte ausgleichen, erklärte das Unternehmen. Die Gaspreise hebt die EVO hingegen an. In der Grundversorgung verdoppelt sich der Grundpreis von 90 auf 180 Euro (brutto), der Arbeitspreis verteuert sich von 8,84 Cent/kWh auf…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen