Weltklimakonferenz Cop 26 Klimapolitiker nehmen Methan ins Visier

Politik02.11.2021 15:23vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Bei der Förderung und dem Transport von Erdgas könnten viele Methanemissionen vermieden werden. (Foto: Clean Air Task Force)
Bei der Förderung und dem Transport von Erdgas könnten viele Methanemissionen vermieden werden. (Foto: Clean Air Task Force)

Glasgow (energate) - Bei der Weltklimakonferenz in Glasgow unterstützen inzwischen rund 100 Regierungen die Initiative der USA und der Europäischen Union zur Reduzierung von Methanemissionen. Dies gab die US-Regierung am zweiten Tag der Konferenz bekannt, die zudem einen nationalen Aktionsplan zur Reduzierung von klimaschädlichem Methan vorstellte. Unter den neuen Unterzeichnern seien 15 der 30 größten Methanemittenten der Welt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht