Interview mit Klaus Langemann, Wintershall Dea "Die Wasserstoffindustrie in Gang zu bringen, das geht nur erdgasbasiert"

Gas & Wärme Add-on03.11.2021 13:19
Merklistedrucken
Die Pyrolyse von türkisem Wasserstoff könnte in den kommenden Jahren die günstigste Variante der Wasserstoffproduktion werden, schätzt Klaus Langemann von Wintershall Dea. (Foto: Wintershall Dea/Ingmar Nolting)
Die Pyrolyse von türkisem Wasserstoff könnte in den kommenden Jahren die günstigste Variante der Wasserstoffproduktion werden, schätzt Klaus Langemann von Wintershall Dea. (Foto: Wintershall Dea/Ingmar Nolting)
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht