Raffinerie-Umbau Shell läutet Rohöl-Abschied in Wesseling ein

Unternehmen04.11.2021 16:02vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Im Jahre 2025 will Shell am bisherigen Raffineriestandort Wesseling die Rohölverarbeitung einstellen. (Quelle: Shell Deutschland GmbH)
Im Jahre 2025 will Shell am bisherigen Raffineriestandort Wesseling die Rohölverarbeitung einstellen. (Quelle: Shell Deutschland GmbH)

Wesseling/Köln (energate) - Der Mineralölkonzern Shell hat seine Umbaupläne für die Raffinerie in Wesseling im Rheinland weiter konkretisiert. Im Jahre 2025 soll die Rohölverarbeitung an dem Standort enden, kündigte das Unternehmen nun im Rahmen eines Pressegesprächs an. "Damit geht das Rohölzeitalter am Standort Wesseling zu Ende", erklärte Fabian Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Shell Deutschland GmbH. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen