Kernkraft Belgien verzichtet voraussichtlich auf Laufzeitverlängerung

Strom05.11.2021 16:19vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Unter anderem der belgische ÜNB Elia sieht keinen Bedarf für eine Laufzeitverlängerung. (Foto: Elia)
Unter anderem der belgische ÜNB Elia sieht keinen Bedarf für eine Laufzeitverlängerung. (Foto: Elia)

Brüssel (energate) - Die belgische Regierung hält vermutlich am Atomausstieg bis zum Jahr 2025 fest. Grundlage dafür sind die Ergebnisse der jüngsten Kapazitätsmarktauktion. Die Auktion hatte zwei neue Gaskraftwerke sowie flexible Kapazitäten und Batteriespeicher im Umfang von 1.930 MW erbracht (energate berichtete). Zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit nach Abschaltung aller sieben belgischen Atommeiler sind nach Berechnungen des Übertragungsnetzbetreibers Elia zwar 2. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht