Koalitionsverhandlungen Epico und Wirtschaftsverbände fordern marktwirtschaftlichen Klimaschutz

Politik09.11.2021 13:06vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Der schnelle Ausbau der erneuerbaren Energien ist dringend geboten. (Quelle: Tennet)
Der schnelle Ausbau der erneuerbaren Energien ist dringend geboten. (Quelle: Tennet)

Berlin (energate) - Die CDU-nahe Denkfabrik Epico Klimainnovation hat ein Positionspapier mit Handlungsempfehlungen für die Klima- und Energiepolitik in der neuen Legislaturperiode vorgelegt. Und auch vier Wirtschaftsverbände melden sich in Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen zu Wort. So fordern die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) von der künftigen Bundesregierung eine Agenda 2030, "um die Wettbewerbsfähigkeit von Standort, Unternehmen und Arbeitsplätzen zu steigern". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen