Jahreskongress Erdgaspreise beflügeln Biomethan - mehr nicht

Gas & Wärme09.11.2021 15:33vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Wird der Energiepflanzenanbau zurückgehen? Ein Diskussionspunkt auf dem Jahreskongress. (Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.)
Wird der Energiepflanzenanbau zurückgehen? Ein Diskussionspunkt auf dem Jahreskongress. (Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.)

Berlin (energate) - Welche Folgen die steigenden Erdgaspreise auf den Biomethanmarkt haben, war eines der Themen auf der Biogaspartner Jahreskonferenz. Mit einer Entspannung rechnen die Experten jedenfalls nicht. Die Frage, ob Biomethan wegen der Kostenexplosion beim Erdgas bald ohne Förderung auskommen wird, verneinte Wolf-Dietrich Kindt, Geschäftsführer des Bundesverband Bioenergie, mit klaren Worten: "Putin und Gazprom sitzen im Fahrersitz und sie werden, allein schon um konkurrenzfähig zu den Erneuerbaren zu bleiben, die Preise nicht noch weiter ansteigen lassen", sagte er auf der Konferenz. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen