Gastkommentar "Bundeskartellamt wird bei Ladeinfrastruktur auf mehr Wettbewerb drängen"

Neue Märkte Add-on15.11.2021 10:44vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Thomas Wolf ist Rechtsanwalt bei Rödl & Partner. (Quelle: Rödl & Partner)
Thomas Wolf ist Rechtsanwalt bei Rödl & Partner. (Quelle: Rödl & Partner)

Nürnberg (energate) - Das Bundeskartellamt hat vor kurzem die marktbeherrschende Stellung einiger kommunaler Energieversorger auf dem Markt für Ladeinfrastruktur angemahnt. Ob aber das "scharfe Schwert" der kartellrechtlichen Missbrauchsaufsicht mehr Wettbewerb bringen würde, ist offen. Ein Gastkommentar von Thomas Wolf, Rechtsanwalt bei Rödl & Partner. Bis 2030 muss der Verkehrssektor seine Emissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 mindern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen