Sanierung Bauminister wollen Gebäudeenergiegesetz ändern

Politik19.11.2021 16:57vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Bauminister wollen den Konflikt zwischen Klimaschutz und Bezahlbarkeit auflösen. (Quelle: www.co2online.de/Phil Dera)
Die Bauminister wollen den Konflikt zwischen Klimaschutz und Bezahlbarkeit auflösen. (Quelle: www.co2online.de/Phil Dera)

Erfurt (energate) - Die Bauminister der Länder fordern eine Verschärfung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Künftig sollen nicht mehr nur der Energiebedarf und damit die Anforderungen an die Gebäudedämmung maßgeblich für die Bewertung sein. Vielmehr sollen die Gebäude in ihrer gesamten Klimabilanz betrachtet werden, geht aus einer Mitteilung des niedersächsischen Bauministeriums hervor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen