Stromhandel Danske Commodities schließt 480-MW-PPA ab

Strom24.11.2021 09:51vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die drei Windparks werden sich im Endausbau über eine Fläche von rund 1.680 km2 erstrecken (Symbolbild). (Quelle: Eskil Eriksen/Equinor)
Die drei Windparks werden sich im Endausbau über eine Fläche von rund 1.680 km2 erstrecken (Symbolbild). (Quelle: Eskil Eriksen/Equinor)

Aarhus (energate) - Das dänische Energiehandelsunternehmen Danske Commodities hat einen weiteren langfristigen Strombezugsvertrag mit den Entwicklern des Offshore-Windprojekts "Dogger Bank" abgeschlossen. Das Power Purchase Agreement (PPA) habe eine Laufzeit von 15 Jahren, teilte Danske Commodities mit. Demnach werden die Dänen künftig für den Handel und das Balancing von 480 MW aus dem Windpark "Dogger Bank C" zuständig sein. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen