Biomethan aus Biomüll Demonstrationsanlage für biogene Reststoffe in Goldenstedt

Merklistedrucken
Ein Forschungsprojekt zeigt die Verwertungsmöglichkeiten biogener Reststoffe auf. (Foto: Österreichischer Biomasse-Verband)
Ein Forschungsprojekt zeigt die Verwertungsmöglichkeiten biogener Reststoffe auf. (Foto: Österreichischer Biomasse-Verband)

Goldenstedt (energate) - Im niedersächsischen Goldenstedt entsteht demnächst eine Demonstrationsanlage zur Produktion von Biomethan aus biogenen Reststoffen. An dem Forschungsprojekt BirG (BioReststoffGas) sind neben dem Unternehmen New Power Pack das Forschungszentrum Jülich, Fraunhofer Umsicht und der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) beteiligt. Neben der Erprobung einer dauerlastfähigen Demonstrationsanlage seien Tests von alternativen Prozessbedingungen geplant. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen