Elektromobilität Stellantis sichert sich deutsches Lithium

Merklistedrucken
Vulcan Energie will ab 2026 Lithium an den Autobauer Stellantis liefern. (Quelle: Vulcan Energie)
Vulcan Energie will ab 2026 Lithium an den Autobauer Stellantis liefern. (Quelle: Vulcan Energie)

Amsterdam (energate) - Der Autobauer Stellantis wird ab 2026 Lithium aus dem geplanten Abbau im Oberrheintal für seine Batteriefabriken beziehen. Dazu unterzeichnete das Unternehmen eine Vereinbarung mit dem deutsch-australischen Cleantech-Unternehmen Vulcan Energie. Diese sieht eine Liefermenge von 81.000 bis maximal 99.000 Tonnen Lithiumhydroxid über fünf Jahre vor. Vulcan Energie plant im Oberrheintal die Förderung von Lithium aus einer Solequelle. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen