Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

"HyGreen Teesside" BP geht erste Schritte zur Windstrom-Elektrolyse

Gas & Wärme29.11.2021 15:29vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Am Standort Teesside in Großbritannien will BP ab 2025 auch Windstrom für die Wasserstoffproduktion nutzen. (Foto: BP PLC)
Am Standort Teesside in Großbritannien will BP ab 2025 auch Windstrom für die Wasserstoffproduktion nutzen. (Foto: BP PLC)

London (energate) - Der britische Mineralölkonzern BP erweitert seine Pläne zum Aufbau einer Wasserstoffproduktion in Großbritannien. Um am Standort Teesside im Südosten Englands neben blauem Wasserstoff aus Erdgas auch grünen Wasserstoff herstellen zu können, will BP auf Offshore-Windstrom zurückgreifen, kündigte der Konzern an. Der Elektrolyseur dazu soll demnach zunächst auf 60 MW kommen und 2025 die Produktion aufnehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen