Interview mit K. Paskowski und C. Schäfer, VEA "Einzelne Unternehmen könnten keine Versorgung mehr erhalten"

Unternehmen30.11.2021 16:00
Merklistedrucken
Für Großverbraucher entstehen im aktuellen Marktumfeld neue Risiken. (Quelle: Anthia Cumming/iStock)
Für Großverbraucher entstehen im aktuellen Marktumfeld neue Risiken. (Quelle: Anthia Cumming/iStock)

Hannover (energate) - Die extrem gestiegenen Großhandelspreise für Strom und Gas stellen sowohl für Lieferanten wie für Verbraucher eine große Herausforderung dar. Insbesondere für gewerbliche Großverbraucher resultieren aus der aktuellen Situation neue Risiken. Denn sie fallen bei einem Ausfall ihres Versorgers nicht automatisch in die Ersatzversorgung, erläutern Katrin Paskowski, Abteilungsleiterin Beratung beim Bundesverband der Energieabnehmer (VEA) sowie ihr Kollege Clemens Schäfer, Abteilungsleiter Beschaffung beim VEA. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen