Offshore-Windenergie Banken geben grünes Licht für "Dogger Bank C"

Strom02.12.2021 16:50vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Für den Bau des britischen Offshore-Windparks "Dogger Bank C" stehen Kredite in Höhe von 34 Mrd. Euro bereit. (Foto: Eskil Eriksen/Equinor)
Für den Bau des britischen Offshore-Windparks "Dogger Bank C" stehen Kredite in Höhe von 34 Mrd. Euro bereit. (Foto: Eskil Eriksen/Equinor)

Stavanger (energate) - Der britische Offshore-Windpark "Dogger Bank C" hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Umsetzung genommen. Die Projektträger haben sich mit den Banken über die Finanzierung des Großprojekts (Financial Close) verständigt. Die Kreditlinien belaufen sich demnach auf umgerechnet 34 Mrd. Euro, teilte der norwegische Energiekonzern Equinor als einer der Anteilseigner mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht