Speichertechnologie Bei Speichertechnologien besteht großer Forschungsbedarf

Österreich Add-on03.12.2021 14:12vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Forschende sehen großes Potenzial bei der Nutzung von Strom- und Wärmespeichern. (Foto: KIT)
Forschende sehen großes Potenzial bei der Nutzung von Strom- und Wärmespeichern. (Foto: KIT)

Wien (energate) - Strom- und Wärmespeicher, aber auch private und gewerbliche Speicher wie im Falle von Energiegemeinschaften, spielen auf dem Weg zur Klimaneutralität 2040 eine zentrale Rolle. Wie leistungsfähige und nachhaltige Speicher konkret in erneuerbare Energiesysteme integriert werden, beantwortet der aktuelle Speicherinitiative-Bericht des Klima- und Energiefonds. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht